Zur Navigation springen Zum Inhalt springen


Quelle der Inhalte:
Landesportal Schleswig-Holstein

Die Gesundheitsberichterstattung (GBE) informiert über die gesundheitliche Lage und die gesundheitliche Versorgung der Bevölkerung, insbesondere über Gesundheitsrisiken einschließlich der Auswirkungen von Umwelteinflüssen, den Gesundheitszustand und das Gesundheitsverhalten der Bevölkerung.


Sie basiert auf nichtpersonenbezogene Daten und Analysen.

 

An den Kreis oder die kreisfreie Stadt (Gesundheitsamt).

Gesundheitsämter in Schleswig-Holstein

 

§ 6 Gesetz über den Öffentlichen Gesundheitsdienst (Gesundheitsdienst-Gesetz - GDG)

§ 6 GDG

 

Informationen zur Gesundheitsberichterstattung (GBE) des Bundes finden Sie auf den Internetseiten des Statistischen Bundesamtes.

Informationen zur GBE des Landes finden Sie auf den Internetseiten des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein (MSGWG).

GBE des Bundes

GBE des Landes

 

Ansprechpartner

Kreis Rendsburg-Eckernförde

Der Landrat
Kaiserstraße 8
24768 Rendsburg
Tel: +49 4331 202-0   |   Fax: +49 4331 202-295
E-Mail: info[at]kreis-rd.de
Web: www.kreis-rd.de

Postanschrift:

Postfach 905
24758 Rendsburg

Mitarbeiter (Kreis Rendsburg-Eckernförde)

Frau Karin Hagge Icon Vcard

Fachbereich - Soziales, Arbeit und Gesundheit
Fachdienst - Gesundheitsdienste

Tel: +49 4331 202-238   |   Fax: +49 4331 202-565
E-Mail: gesundheitsamt[at]kreis-rd.de
Etage: EG   |   Zimmer: 23  

Mitarbeiter (Kreis Rendsburg-Eckernförde)

Frau Claudia Reusch-Brückner Icon Vcard

Fachbereich - Soziales, Arbeit und Gesundheit
Fachdienst - Gesundheitsdienste

Tel: +49 4331/202-873   |   Fax: +49 4331/202-565
E-Mail: gesundheitsamt[at]kreis-rd.de
Etage: EG   |   Zimmer: 23  


expand_less