Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Bürgerportal Karte

Vereine und Verbände

Borgstedter Biker Club 99

Kategorie:
Freizeit
Anschrift:
Am Hang 4a
24794   Borgstedt
Kontakt:
Herr Eckhard Ramlow
Telefon:
04331 / 38556
E-Mail:
eckhard.ramlow@gmail.com

Beschreibung

Der Borgstedter Bikerclub


Der Borgstedter Bikerclub 99 wurde am 09.09.1999 in Borgstedt gegründet und hat zurzeit 28 Mitglieder. Präsident ist Eckhard Ramlow.


Unterschiedlichste Motorradtypen prägen das Bild der Gemeinschaft und der damit verbundenen Interessen. Vom Chopper über den Tourer bis hin zum Quad, viele Segmente sind vertreten.    

Ziel der Interessengemeinschaft ist die Pflege des Motorradsports in vielen Ausprägungen, dazu gehören gemeinschaftliche Touren in der Saison, gemeinschaftliche Aktivitäten mit sozialem Aspekt in der Dorfgemeinschaft und das jeweils am 2. Mittwoch im Monat um 19.00 Uhr stattfindende Clubtreffen mit interessanten Benzingesprächen in unserem Dörpshus in Borgstedt.

Neue Mitglieder sind herzlich willkommen.

Der Präsident


Lieber interessierter Leser,
das Profil eines Motorradclubs zeichnet sich durch die Mitglieder aus. Und im folgenden finden Sie spannende Geschichten:

"Da habe ich es nicht mehr ausgehalten und zugegriffen", so erzählt ein Motorradfreund in unserem Bikerclub.

Heute ein Mann in den Fünfzigern. Athletisch, schlank, Lachen im Gesicht und seine Augen geben zu verstehen, dass sein Leben nicht ohne Bewegung war. Ich habe mir wieder ein Motorrad gekauft, das war vor 13 Jahren, eine Kawa 750 NV, die heute noch mit Freude fahre.
Ja, mit 17 hatte ich eine Zündapp KS 50 Super Sport. Das war eine besondere Art von Freiheit, ich konnte Mobilität erleben, dorthin fahren, wo sich Mädchen zeigten und die standen schon damals im Mittelpunkt meiner Interessen. Und dann war da auch gleich eine Freundin, redlich umworben oder einem Kameraden ausgespannt?  Die Kameradschaft unter uns hatte eine große Bedeutung, getroffen hat man sich im  Klubhaus, einem ausgedienten Holzschuppen.
Ihr wisst ja, um die Zukunft aufzubauen, musste der Beruf ernst genommen werden. Ein fahrbarer Kasten auf vier Rädern wurde angeschafft und ein Häuschen gebaut. Auch das gesellschaftliche Leben stellte besondere Anforderungen, und so weiter und so fort.
Immer sah ich sie fahren, die Anderen, die es noch immer oder wieder schafften, mit Motorrädern unterwegs zu sein. In den letzten Jahren sind es mehr und mehr geworden. Jedes Mal, wenn sie mir begegneten, erfassten mich die Erinnerungen. Und dann,  genau an dem Punkt beginnt meine Geschichte.

Unser zwanzigstes Jubiläum!

Das Bild der Motorradfahrer ist ziemlich bunt. Jede soziale und gesellschaftliche Schicht ist dabei vertreten und wir pflegen die Fröhlichkeit, obwohl wir Dinge tun, die -wollte man nur rational denken-, in unserer Zeit überholt wirken. Motorradfahren ist für uns eine Leidenschaft und ein Hobby.

Wie so vieles Gute unserer Gemeinde im Gärtnerweg seinen Ursprung fand, so auch die Idee, einen Motorradclub ins Leben zu rufen. Gerhard Sander fuhr bereits Motorrad und brachte den Bazillus in den Umlauf.  Schnell waren 29 Motorradinteressierte zusammen und am 9.9.1999 um 0 Uhr gründeten wir den Borgstedter Bikerclub, damals noch im Gemeinderaum neben dem Kindergarten.

Unsere erste Präsidentin war Claudia Timm, Kassenwart Peter Stark, Tourenplaner Eckhardt Heinze, Getränkewart Peter Bestmann und Helmut Althoff schrieb die Protokolle.
Über die Jahre hinweg zeigten sich auch Veränderungen in der Cluborganisation. Das gehört zum Clubleben, ebenso wie die Benzingespräche, das Testen biologisch abbaubarer Öle und die Pflege unseres Pokals.

Vom 9.4. 2003 bis zum 13.01.2010 präsentierte Torsten Kurzweg den Club, danach folgten Tobias Mahrt, Helmut Althoff und Peter Naeve. Eckhardt Heinze übernahm schleichenderweise die Rolle des Schreiberlings und die Ausarbeitung der Touren überlassen wir freiwilligen Helfern. Heute sind wir 28 Mitglieder.

   

Kontakt: Mühlenstraße 8 | 24361 Groß Wittensee | 04356/9949-0 | info@amt-huettener-berge.de

Groß Wittensee | Altbau

Amtsdirektor
Gleichstellung
Amtskasse
Breitband
Hauptamt
IT-Service
Kämmerei
KITA / Schule
Personal
Steueramt

Groß Wittensee | Neubau

Bürgerbüro
Sozialamt
Standesamt / Trauzimmer
Sitzungsräume
Bauamt
Ordnungsamt
Archiv
Hausmeister
Bauhof GW

Owschlag (Bürgerbüro)

An der Post 2
24811 Owschlag
Telefon: 0 43 36 / 2 70
oder 0 43 56 / 99 49 - 351

Borgstedt (Bürgerbüro)

Im "Uns Dörpshus"
Rendsburger Str. 20
24794 Borgstedt
Telefon: 0 43 31 / 3 65 78
oder 0 43 56 / 99 49 - 352

Öffnungszeiten

Groß Wittensee

Montag08:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag08:00 bis 12:00 Uhr
Mittwochgeschlossen
Donnerstag08:00 bis 12:00 Uhr   14:00 bis 18:00 Uhr
Freitag08:00 bis 12:00 Uhr

 

 

Sozialamt

 

Sozialamt nur nach vorheriger Terminvereinbarung

Owschlag (Bürgerbüro)

Montag: 15:30 bis 17:30 Uhr
Mittwoch: 09:00 bis 11:30 Uhr

 

Borgstedt (Bürgerbüro)

Dienstag: 16:00 bis 18:00 Uhr

 

Folgen Sie uns auf Facebook und Instagram.