Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Wer von Sehestedt aus über die Habyer-Au in die 579 ha große Fläche der Gemeinde gekommen ist und sich als rastlos erweist, der verlässt sie erst nach knapp 4 km im Ortsteil Lehmsiek, dort treffen sich nicht nur drei Gemeindegrenzen, hier endet auch, in einer Entfernung von nur noch 6 km bis zum Zentrum Eckernfördes, der Amtsbereich.

Derzeit gibt es im Dorf mit 553 Einwohnern (Stand vom 30.09.2015 gem. Statistikamt Nord) einen Landmaschinenfachbetrieb, eine Möbelhalle, zwei Gaststätten und neuerdings auch einen schönen Kindergarten. Drei, wenn auch heute nicht mehr im Dorfkern, so doch im Gemeindegebiet angesiedelte Landwirte sorgen dafür, dass Habys Umgebung mit Recht immer noch als landwirtschaftlich strukturiert bezeichnet werden kann.

Die Gemeindevertretung besteht aus 9 gewählten Vertreterinnen und Vertretern. Sie setzt sich seit 2013 wie folgt zusammen: 
4 Mitglieder der SPD und 5 Mitglieder der HWG.

Bodenrichtwerte für baureifes Land zum 31.12.2014

Flächen für den individuellen Wohnungsbau: 65 € / m²
(laut Gutachterausschuß für Grundstückswerte im Kreis Rendsburg-Eckernförde)

Bürgermeisterin

Gesche Clasen, SPD
Dorfstr. 31
24361 Haby
Tel.: 0 43 56 / 9 96 56 95
Mobil: 01 76 / 99 58 01 09
E-Mai: buergermeister[at]haby.de

1. stellvertretender Bürgermeister

Carsten Wandrowski
Kampenredder 1 a
24361 Haby
Tel.: 0 43 56 / 98 60 11

2. stellvertretender Bürgermeister

Klaus-Jürgen Wichmann
Eckernförder Str. 21
24361 Haby
Tel.: 0 43 56 / 2 07

expand_less